Shanty  Singers  Steckborn

Gegründet:   25. November 1988

Shantys und Seemannslieder singen

 Die Seemannslieder der alten Windjammer gehören mit zu den schönsten Arbeitsliedern, die auch heute noch gerne gesungen und gehört werden. Wer kennt den „Hamburger Veermaster“ nicht, oder „Seemann, lass das Träumen“? Und wer von ihnen singt das nicht unter der Dusche und wenn es aus dem Radio erklingt.

 Seefahrt war nicht nur Romantik. In den Liedern geht es manchmal deftig zur Sache. Auch das gehörte dazu. Sich auf die käuflichen Liebesdamen im nächsten Hafen freuen oder über die Offiziere zu fluchen waren Ventile für die harte Arbeit auf und unter Deck.

Die Shanty Singers Steckborn freuen sich, wenn sie im Chor mitsingen möchten. Scheuen Sie sich auch nicht, uns anzurufen. Unser Präsident gibt Ihnen gerne Auskunft.

Oder besuchen Sie uns ganz ungzwungen an einer Probe gemäss Probenplan
im
alten Schulhaus in Steckborn.

René Aebi, Chorleiter

Wir über uns

Die Shanty Singers Steckborn stellen sich vor.

 

Seit dreissig Jahren besteht unser Verein (gegründet 1988), die Shanty Singers Steckborn, in seiner heutigen Form. Er ist Nachfolger des ehemaligen «Shanty Chor Bodan». In diesen Jahren hat sich unsere Crew weiterentwickelt, die Shanty­ oder Arbeitslieder sind aber geblieben. Rund hundert davon sind heute im Repertoire unseres Chors. Viele stammen von den Besatzungen der alten Windjammer, vornehmlich aus dem 19. Jh. Gesungen werden sie in Originalsprache, ein­ bis vierstimmig. Interessierte mit Muttersprache Holländisch, Plattdeutsch oder Englisch finden sich deshalb in unseren Reihen rasch zu Hause. Zum Chor gehören auch Schifferklaviere, Gitarren, Mundharmonika und Teufelsgeige als Rhythmusinstrument.
Er steht unter der Leitung des
bewährten Dirigenten René Aebi.

 

Einige Male im Jahr treten wir öffentlich auf, meistens bei nautischen Anlässen. Bei den Auftritten tragen wir unsere Seemannskluft, die im Besitz jedes einzelnen Mitglieds ist.      Viele Mitglieder haben einen direkten Bezug zum Wassersport oder waren früher auf hoher See.

Die Proben des Chors finden 14­täglich statt, in der Regel in Steckborn im «alten Schuelhüsli» bei der Evangelischen Kirche. Sporadisch kommen aber auch Auswärtsproben vor.

Mit einiger Regelmässigkeit führt unser Shanty­Chor auch Reisen ins Ausland durch. Mit Treffen von Seemanns­Chören und gemeinsamen Konzerten entstehen wertvolle Kontakte und Erinnerungen.